Sandstrahlen vom Profi

Sandstrahlen ist eine effiziente Option, eine saubere Grundstruktur für eine weitere Bearbeitung der Oberfläche zu

...
mehr erfahren

Hochdruckwasserstrahlen – wir informieren Sie

Beim Instandsetzen von Beton setzen wir auf Hochdruckwasserstrahlen. Mit gängigen Druckarealen von 500-1000 Bar bearbeiten wir problemlos den zugrundeliegenden Baustoff. Auch Einheiten von über 2500 Bar können wir liefern. Unsere Verfahren eignen sich hervorragend zum Abtragen von schadhaftem Beton bei jeglichen Instandsetzungsarbeiten. Ein großer Vorteil gegenüber der simplen Abstemmung liegt in der, trotz hohen Drucks, schonenden Bearbeitung die die untergeschichteten Stahlbewehrungen nicht beschädigt. Ein weiterer erfreulicher Aspekt, ist die umweltschonende Arbeit mit den Techniken, da gänzlich auf die Zugabe von Chemikalien verzichtet werden kann.

Wir machen es richtig - Lassen Sie sich beraten!

Beratung anfordern

Wir überzeugen mit Erfahrung - Hochdruckwasserstrahlen

Wir setzen Hochdruckwasserstrahlen im städtischen Bereich ein, da durch das feuchte Abstrahlen die Staubentwicklung nahezu minimiert werden kann. Doch wir bei der Firma Werner Diener Industrieanstriche, verfügen nicht nur über das Know How, Baustoffe oder Anhaftungen zu entfernen, sondern wissen auch um die Vorteile, Stoffe auf Baustücke mit Hochdruckwasserstrahlen aufzutragen. Materialimprägnierungen gegen Feuchtigkeit, lassen sich per HDW tief ins Material einbringen und bewirken einen soliden Schutz gegen Nässe und Wasser.

Vielfältig und flexibel - Hochdruckwasserstrahlen

Flugrost, adé. Nicht nur in der rohen Industrie, sondern auch in der filigranen Restaurierung von Oldtimern kommen Hochdruckwasserstrahlen zum Einsatz. Lacke und verrostete Unterbodenschutze lassen sich problemlos entfernen, ohne die sensible Karosserie zu beschädigen. Das auf der Retro 2013 erstmals öffentlich gemachte Verfahren, erfreut sich immer größerer Gefragt- und Beliebtheit. Werner Diener Industrieanstriche, hat das Verfahren nochmals verbessert und wendet es gern auf Kundenwunsch an.